BURG +   Trüffelbutter
einfach kochen - gut essen

Herzlich Willkommen auf unserer Seite. Als Naturfreunde und Trüffelsammler geniessen wir die stillen Momente im Wald. Im Herbst 2010 beförderte unsere Hündin Gioia, ein Lagotto Romagnolo, ihre erste Trüffel ans Tageslicht. Ein dunkler, kompakter Knollen mit eigenem Geruch.

 

Glücklich standen wir nun vor der nächsten Herausforderung, der Zubereitung…

Da wir keine Spitzenköche sind, hatten wir gewisse Berührungsängste mit dieser Delikatesse. 

Wir hobelten die gefundene Trüffel einfach über die Teigwaren und waren stolz auf unser erstes Trüffelessen. Inzwischen haben wir uns mehr mit der Zubereitung von Trüffeln  auseinandergesetzt und möchten Ihnen die Zubereitung erleichtern.

Viele Trüffelgerichte stehen in Kombination mit Trüffelbutter. Wenn Sie Trüffel zubereiten möchten, ist die Trüffelbutter der Schlüssel zum Gelingen. Mehr dazu entnehmen Sie aus unseren Rezeptvorschlägen.

Trüffel sind bei guter Lagerung bis zu zwei Wochen haltbar. Dennoch sollten sie nach der Gewinnung rasch konsumiert werden, da die Geschmacksintensität abnimmt. In Butter gefroren konserviert, behält die Trüffel ihr Aroma am besten.

Für die Herstellung unserer Trüffelbutter verwenden wir die schwarze Burgundertrüffel aus der Schweiz, Lat. Tuber uncinatum und frische Käsereibutter.

Wir trüffeln im Einklang mit der Natur. Die Fundstellen werden überdeckt, damit das Mycel der Trüffel nicht austrocknet und diese im nächsten Jahr wieder gedeihen können.

Wir sind Mitglied der Schweizerichen Trüffelvereinigung.
www.schweizerischetrüffelvereinigung.ch